Fussbodenheizung

Fußnodenheizung "Tackersystem"

kermi Xnet  C12 System

kermi Xnet C12 System

Kermi Xnet - Energiesparende, effiziente Niedertemperaturtechnik für ein behagliches Raumklima zu jeder Jahreszeit sowie höchste Flexibilität und Verlegefreiheit machen das xnet Tackersystem zur idealen Flächentemperierungslösung für den Wohn- und Gewerbebereich. Beste Fließestricheigenschaften und innovative Eigenentwicklungen wie die spezielle xnet Tackertechnik gewährleisten die besonders schnelle, rationelle Verlegung und absolut sichere Rohrfixierung.

  • Heizen und Kühlen

  • Unschlagbar schnelle Dämmungsverlegung

  • Einfache Verarbeitung von Reststücken der Dämmung

  • Beste Fließestricheignung

  • Absolute Freiheit bei der Verlegung der Rohre

Viega Fronterra Tacker

Fonterra Tacker ist ein flexibles Tackersystem für die Flächenheizung und Flächenkühlung in Neubauten bei Verwendung von Nass-Estrichen. Dank der äußerst flexiblen Tackerung ist man bei Fonterra Tacker an kein bestehendes Raster gebunden ist. Damit können auch in engen oder verwinkelten Räumen die Rohre optimal an die Raumgeometrie angepasst werden. Die Fonterra Fußbodenheizungsrohre lassen sich so ganz einfach verlegen und optimal auf der zur Verfügung stehenden Fläche verteilen.
link zur produktseite

Viega Fronterra Base

Das universelle System Fonterra Base 12/15 mit dem extrem flexiblen PB-Rohr ist bestens für die Flächentemperierung in Neu- und Altbauten geeignet. Dabei kann je nach benötigter Wärmeleistung oder Bodenaufbau nun aus zwei unterschiedlichen Rohrdimensionen 12 x 1,3 mm bzw. 15 x 1,5 mm gewählt werden.
link zur Produktseite

Viega Fronterra Reno

Fonterra Reno erlaubt mit seinen nur 18 mm dicken Systemplatten aus Gipsfasermaterial auch in Räumen, die nur eine minimale Bauhöhe zulassen, den Einbau einer leistungsstarken Fußbodenheizung. Dabei lassen sich die Systemplatten je nach gewünschtem Bodenbelag entweder direkt verfliesen, vergießen oder mit einer Ausbauplatte zur Anpassung der Aufbauhöhe belegen.
link zur Produktseite

Cufix

Kupfer ist seit Jahrtausenden ein Garant für solide Beständigkeit. In Heizungsanlagen hat sich dieser Werkstoff seit über 100 Jahren bewährt.
Die Bauart des vorgefertigten cufix-Systems ist entscheidend für hohe Verlegeleistung. Fertige Elemente aus Sanco Kupferrohr 12mm, mäanderförmig gebogen und trittfest stabilisiert, mit Heizlamellen fixiert, werden dabei zu beliebig großen Kreisen verbunden. Verlegung auf jedem Untergrund ohne Befestigung. Verbindungen werden gepresst oder gelötet. Bei Gussasphalt nur Hartlöten.
Größere Kreise werden nach Tichelmann verlegt. Als Spezialität von cufix kann Gussasphalt einschichtig 35-45 mm verlegt werden. Die Heizlamellen mit aufliegendem Asphalt halten das Rohrsystem am Boden, so dass aufwendige Befestigung entfällt.
link zur Produktseite

Unsere Markenprodukte

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.